Freitag, 22. Juni 2018

Leitung des Bezirksamtes HH-Nord: FDP nominiert Petra Wichmann-Rei

Hamburg-Nord (fdp) - Im Rahmen eines Pressegesprächs haben die Freien Demokraten ihre Kandidatin für die Wahl der Leitung des Bezirksamtes Hamburg-Nord vorgestellt. In diesem Jahr läuft die reguläre Amtszeit des bisherigen Bezirksamtsleiters aus. Voraussichtlich im April 2018 wird daher die Bezirksversammlung Hamburg-Nord im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens über die Nachfolge entscheiden.

Die Freien Demokraten werden der Bezirksversammlung Hamburg-Nord vor diesem Hintergrund Petra Wichmann-Reiß (Foto) für das Amt der Bezirksamtsleiterin vorschlagen. Petra Wichmann-Reiß ist Rechtsanwältin und Diplom-Volkswirtin aus Hohenfelde und u. a. seit 2009 stellvertretende Vorsitzende der FDP Hamburg-Nord.

Robert Bläsing, Vorsitzender der FDP Hamburg-Nord: "Ich freue mich, dass wir mit Petra Wichmann-Reiß eine herausragende und über die Parteigrenzen hinweg respektierte Kandidatin haben gewinnen können, die in Hamburg-Nord seit vielen Jahren verwurzelt ist und über große politische Erfahrung verfügt. Hinsichtlich Leistung, Eignung und Befähigung erfüllt sie im besonderen Maße alle Anforderungen, um das Bezirksamt erfolgreich leiten zu können. Sowohl menschlich als auch politisch wäre sie ein großer Gewinn für Hamburg-Nord."

Petra Wichmann-Reiß, Kandidatin für die Bezirksamtsleitung Hamburg-Nord: "Ich danke meiner Partei für die breite Unterstützung meiner Kandidatur. Als Schwerpunkte meiner Arbeit sehe ich neben dem Wohnraumschutz insbesondere die Kinder- und Jugendhilfe als größte Herausforderung im Bezirk an. Hier müssen konsequent die Bedürfnisse der Heranwachsenden im Fokus stehen.

Eine immer älter werdende Bevölkerung stellt die Bezirke zudem vor besondere Herausforderungen. Neben Mobilität innerhalb und außerhalb der Quartiere, sowie neuen Wohnformen, geht es vor allem auch um Sicherheit im öffentlichen Raum. Daher sollte wieder ein Bezirklicher Ordnungsdienst (BOD) den Hinweisen aus der Bevölkerung und Bezirkspolitik nachgehen. Das Bezirksamt als bürgernahe Verwaltung darf nicht wegschauen und muss dafür Sorge tragen, dass Hamburg-Nord ein Bezirk bleibt, in dem es sich gut leben, wohnen und arbeiten lässt."

Katja Suding, Landesvorsitzende der FDP Hamburg: "Ich kenne und schätze Petra Wichmann-Reiß seit vielen Jahren. Mit ihrer Nominierung zeigen wir ein Jahr vor den Bezirksversammlungswahlen, dass die Freien Demokraten neben programmatischen Updates auch personell ein breites kommunalpolitisches Angebot haben. Wir werden den Schwung aus der Bundestagswahl für das Ziel nutzen, 2019 wieder in allen Hamburger Bezirken in Fraktionsstärke in die Parlamente einzuziehen."

"Die Liberalen machen den Unterschied, wenn es um Alternativen in der demokratischen Mitte geht. Es kann im Übrigen nicht angehen, dass die Leitung eines Bezirksamtes im Jahr 2018 immer noch weit überwiegend eine Männerdomäne ist. Auch in dieser Hinsicht möchten wir ein klares Signal für mehr Wettbewerb um die besten Köpfe setzen."

Claus-Joachim Dickow, Sprecher der FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord: "Mit Rot-Grün wird der Bezirk leider seit Jahren deutlich unter Wert regiert. Die Sparvariante bei der Trassenführung der U5, bei der Barmbek-Nord um wichtige Entwicklungschancen gebracht wird, ist leider nur das jüngste Beispiel für das einflusslose und unglückliche Agieren der rot-grünen Koalition in Hamburg-Nord."

"Auch die Weigerung von Bezirksamt und rot-grüner Mehrheit, sich beim Senat für einen angemessenen Anteil des Bezirks an den Mitteln für Jugend- und Familienhilfe einzusetzen, zeigt die Notwendigkeit für einen politischen und personellen Neuanfang im Bezirksamt Hamburg-Nord. Vor diesem Hintergrund begrüße ich es sehr, dass Petra Wichmann-Reiß sich zu einer Kandidatur bereit erklärt hat. Sie ist mit ihrer politischen und beruflichen Erfahrung die beste Kandidatin, die man sich für dieses Amt vorstellen kann."

(aktuell bis 11.04.2018 - 4926 x aufgerufen)

Was gibt es Neues?

Ab jetzt rollt die Reisewelle: ADAC Stauprognose vom 22. bis 24. Juni 2018 [... mehr lesen]

Hamburger Tierschutzverein fordert: Hände weg von Jungvögeln! [... mehr lesen]

Bezirksversammlung setzt erfolgreiche Reihe "Wirtschaft vor Ort" fort [... mehr lesen]

Eingeschränkte Öffnungszeiten des Kundenzentrums Wandsbek am 26.06. [... mehr lesen]

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt [... mehr lesen]

Eine vorläufige Festnahme und Zuführung nach Raub in Hamburg-Eilbek [... mehr lesen]

Festnahme und Zuführung nach Warenkreditbetrug in HH-Wandsbek [... mehr lesen]

Neubau einer Sohlgleite am Pulverhofteich in Hamburg-Rahlstedt geplant [... mehr lesen]

Trickbetrug beziehungsweise -diebstahl zum Nachteil älterer Menschen [... mehr lesen]

Naturheilkunde vertrauenswürdig und wirksam: Gesund mit Homöopathie [... mehr lesen]

Chaos im Kopf, unkonzentriert: ADHS - auch Erwachsene sind betroffen [... mehr lesen]

"Fuck Trump": Hüllenlose Bekenntnisse der Präsidentenaffäre im Juni [... mehr lesen]

Sperrungen der Straße Tückobsmoor und Henny-Schütz-Allee ab 16.04.2018 [... mehr lesen]

Park am Start - Endlich wird der neue Lohmühlenpark am 30. Juni eingeweiht! [... mehr lesen]

Einsamkeit lindern - Senioren- und Demenzbegleiter werden gesucht [... mehr lesen]

Festnahme nach Sexualdelikt in HH-Uhlenhorst und Aufklärung einer Serie [... mehr lesen]

10 Jahre Haspa Musik Stiftung: große Geburtstags-Party auf Kampnagel [... mehr lesen]

Wandsbeker Gastfamilien für Südafrikanische Schülerinnen und Schüler gesucht [... mehr lesen]

Eulenspiegelstadt macht Lust auf Urlaub und bietet viele Reiseanlässe [... mehr lesen]

Bezirksamtsleiterin Yvonne Nische ist die Erste Frau in Hamburgs Norden [... mehr lesen]

"Geburtstagspaziergang" - Führung über den Ohlsforfer Friedhof am 1.07. [... mehr lesen]

Impfen für Kinder / Erwachsene kostenlos in HH-Nord am 4. Juli 2018 [... mehr lesen]

Badespaß am Biedermannplatz: Jetzt wieder Wasser Marsch im Schleidenpark [... mehr lesen]

Carsharing auf dem Dulsberg und in Barmbek-Süd: Bürgerwünsche umsetzen [... mehr lesen]

Festa Junina - Brasilianisches Picknick im Botanischen Sondergarten [... mehr lesen]

Kirschenzeit ist Sommerzeit: 9. Altländer Kirschenwoche im Alten Land [... mehr lesen]

Das Fütterungsverbot von Stadttauben und die Meldepflicht von Ratten [... mehr lesen]

Übelkeit, Völlegefühl, Schmerzen: Stress - Gefahr für Magen und Darm [... mehr lesen]

Like Ice and Sunshine seit 15. Juni 2018 täglich in Wandsbek geöffnet [... mehr lesen]

Sommersperrung auf der U1 beginnt am Montag, 25. Juni 2018 [... mehr lesen]

Suche

 

Werbung

Aus der Geschäftswelt - Public Relations

Flüchtlinge werden ab sofort im normalen Busfahrdienst eingesetzt

und startet durch. Heute erhielten zehn Flüchtlinge von Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN), ein Schreiben, das sie zu einem festen Teil des Teams aus rund 2 000 [...]  ... weiter lesen

Rechtliche Hinweise

Die Wiederverwendung des Inhalts der Zeitung und der Webseiten ist nur mit Quellenangabe gestattet. Anzeigenentwürfe unterliegen dem Copyright des Lokal-Anzeigers und dürfen nur mit Genehmigung veröffentlicht werden.

 

© 1998-2018  - LOKAL-ANZEIGER VERLAG

Weitere Webseiten des Lokal-Anzeigers

Hamburg-Termine - Veranstaltungen in Hamburg
Speisen à la carte - Hamburger Restauranttipps
Swinging Hamburg - Jazzhauptstadt Hamburg
Suchen in Hamburg - Hamburger Webverzeichnis
Hamburger Derby-Woche - Meisterschaft der Galopper
Lokal-Anzeiger bei facebook

fon: 04552 - 735    /    mobil: 0176 - 57632100